Leichtathletik aktuell

Nationales Gießener Block-Mehrkampf Meeting

Bild: Reinhard Moosmayer

Viele nutzten das Gießener Block-Mehrkampf Meeting um sich noch für die Deutschen Meisterschaften zu qualifizieren. Deshalb reisten aus 6 Landesverbänden, 53 Teilnehmer/innen an, was die Qualität des Meetings aufwertete und beachtliche Leistungen dargeboten wurden. Der Blockwettkampf ist ein 5-Kampf, der in 3 spezifische Blöcke unterteilt wird. In Jedem Block ist der Hürdenlauf, der Sprint und der Weitsprung vorhanden. In Block Sprint kommt zusätzlich Hochsprung und Speerwurf hinzu, beim Block „Lauf“ Ballwurf und 800m bzw. 2000m, sowie beim Block „Wurf“ Kugelstoßen und Diskus.

 

Für die TSG Alten Buseck waren Keanu Schmidt und Lina Sophie Ludwig an Start.

Keanu Schmidt startete im Block „Sprint“ in der Altersklasse U16 und begann den Wettkampf mit einem klassischen Fehlstart. Er blieb an eine Hürde hängen, und sammelte darin nur 148 Punkte und wurde 7. Im weiteren Wettbewerb konnte er sich jedoch steigern.

Beim 100 m Lauf belegte er mit 12,58 s (533 Punkte) den 3. Rang. Im Weitsprung kam er mit 5,24 m ebenfalls über die 500 Punkte Marke. In seiner starken Disziplin Hochsprung erreichte er eine Höhe von 1,54 m und im Speerwurf landete der Speer bei 27,98 m. Mit diesen Leistungen belegte er in dem Hochklassigen Starterfeld mit einer Punktzahl von 2183 den 7. Rang.

Bei Lina Sophie Ludwig (AK U14) gab es beim Hürdenlauf eine Parallele zu Keanu. Auch sie blieb an einer Hürde hängen und sammelte nur 156 Punkte. Die 75 m sprintete sie in 11,35 s und im Weitsprung erreichte sie eine Weite von 3,79 m. Da sie im Block „Lauf“ startete, wartete auf sie noch der Ballwurf und die abschließenden 800 m. Der Ball landete bei 21,0 m und die 800 m lief sie in 2:54,78 min. Im Gesamtergebnis kam si mit 1659 Punkten auf den 7. Platz. 

Wir wünschen euch weiterhin viel Spaß mit der Leichtathletik. 

Kinderleichtathletik 16.11.19 in Lich

Fotos: Conny Moosmayer

Kinderleichtathletik 13.09.19 in Alten-Buseck

Bei tollem Leichtathletikwetter traten 9 gemischte Teams in den Altersklassen U8 und U 10 gegeneinander an.

 

Für die Altersklasse U8 standen Sprint, Zielweitsprung und Schlagwurf mit dem Minivortex auf dem Programm. Die Klasse U10 versuchten sich im Sprint, Weitsprungstaffel, Schlagwurf mit dem Ball und eine Hindernisstaffel.

 

Der Höhepunkt der Kinderleichtathletik bildet zum Abschluss immer der Team Biathlon. Die Kinder sollen dabei schnellstmöglich eine Aufgabe bewältigen, bei der Laufausdauer und Wurfgeschick gefragt sind. 6 Kinder eines Teams bilden eine Staffel. Jeweils 2 Teammitglieder laufen dabei gleichzeitig eine Ausdauerstrecke und erbringen mehrere Ziel-Wurfleistungen.

 

Alle Kinder waren hochmotiviert und mit viel Spaß an den Stationen.

 

In der Altersklasse U8 siegte das Team „Wettenberger Kracher“ von der LG Wettenberg, den 2. Platz belegte die TSG Alten-Buseck vor dem ASC Licher Wald. In der Altersklasse U 10 konnten die TSG Flitzies (TSG Alten-Busek) ihren Heimvorteil nutzen und gewannen vor der ASC Licher Wald und der TSG Lollar. Auf den weiteren Plätzen folgten LG Wettenberg, TV Großen-Linden und die 2. Mannschaft der TSG Alten-Buseck.

 

Die Veranstaltung klang mit einer gemeinsamen Siegerehrung aus. Alle Kinder wurden mit einer Medaille und einer Urkunde geehrt.

 

Deutsche Meisterschaften U20

Vom 26. bis zum 28. Juli 2019 fanden die Deutschen U20 Meisterschaften in Ulmer Donaustadion statt. Mit dabei waren auch die Alten-Busecker Tom Jasper Bobzien, Moritz Zeller, Samuel Miro Breithaupt, und Maximilian Fett.

 

Samuel Breithaupt hatte die Hoffnung über 100m das Halbfinale zu erreichen. Doch es kam ganz anders. "Etwas überraschend" sagte der Sprecher bei der Ankündigung des Endlaufes war Samuel in den Endlauf gekommen. In seinem Vorlauf wurde er mit 10,79 s Zweiter, hinter Dominik Wache (Dresdener SC). Das Halbfinale überstand er mit 10,76 s als einer der weiteren Zeitschnellsten. Im Finale konnte er sich leider nicht mehr steigern und wurde 10,78 s hervorragender 8. Damit ist ein Traum für ihn in Erfüllung gegangen. Maximilian Fett, der sich ebenfalls für das Finale in Ulm qualifiziert hatte, belegte in seinen Vorlauf mit 11,33 s den 7. Platz.

 

Auch die Staffel über 4x100m der TSG Alten-Buseck konnte überzeugen. Sie erreichten von 19 gemeldeten Vereinen den 10. Platz. In ihrem Lauf belegten sie den 2. Platz in 43,34 s. Für die TSG Alten-Buseck waren Tom Jasper Bobzien, Moritz Zeller, Samuel Miro Breithaupt, und Maximilian Fett am Start.

 

Jugendsportabzeichen

Das Sportabzeichen in Gold erhielten:

 

Lennox Kuhl; Philipp Enzensberger; Daniel During; Jerome Herber; Emilia Esch; Daniel Kaiser; Tristan Rühl; Denise Heinrich: Jannis Schmidt; Keanu Schmidt; Melina Davis; Chayenne Carano; Amelie Brach Katja Hümmer; und Nelly Karber.

 

Das Sportabzeichen in Silber erhielten:

 

Tiara Rühl; Justus Ahrens; Ole Kreisel; Friedemann Lengefeld; Jozo Cvjetkovic; Leni Keul; Lara Ziegler; Nies Conor; Max Volz; Emma Blaschke; Josipa Cvjetkovic; Luca Freitag; Feli Keul; Noah Becker und Isabelle Kulbarz.

 

Das Sportabzeichen in Bronze erhielten:

 

Henry Enzensberger; Johann Schardt; Esther Kaiser; Narin Ercan; Marcel Ullrich; Kalle Bantke; Lennox Nies; Jonas Wiesner; Ben Riegel; Joel Ishak; Julian Kosinzew; Vian Schrapel; Benjamin Lucius; Emil Arnold; Samuel Damm und Lilith White.

24.11.18 - Kreis-Cross-Meisterschaften

Foto: Reinhard Moosmayer
Foto: Reinhard Moosmayer
Foto: Reinhard Moosmayer
Foto: Reinhard Moosmayer

Bei den Kreis-Cross-Meisterschaften in Leihgestern belegten unsere Läufer und Läuferinnen gute Platzierungen.
Im 1300-Meter-Lauf der männlichen Klasse U10 gab es einen Start-Ziel-Sieg von Daniel Kaiser, auf den 3. Platz kam sein Vereinskollege Max Volz.

Für Lina Ludwig galt es bei ihrem 1. Start, Wettkampferfahrung zu sammeln. Sie belegte in ihrer Altersklasse den 9. Platz.

Friedemann Lengefeld belegte auf der Minidistanz von 600m in der AK MU8 den 6. Platz.

23 Laufabzeichen

23 Kinder der Leichtathletik Abteilung absolvierten in diesem Jahr ihr Laufabzeichen.

Es erhielten in Gold (1 Stunde Dauerlauf):

Jannis Schmidt, Noah Becker, Chayenne Carano, Amelie Brach, Luca Freitag, Isabelle Kulbarz, Denise Heinrich, Daniel Kaiser, Leni Keul, Feli Keul, Nelly Karber, Tristan Rühl und Emilia Esch.

Es erhielten in Silber (1/2 Stunde Dauerlauf):

Conor Nies, Friedemann Lengefeld, Max Volz, Melina Davis, Daniel During und Lilith White.

Es erhielten in Bronze (1/4 Stunde Dauerlauf):

Josipa Cvjetkovic, Lars Lehmann, Angelina Heinl und Emma Blaschke

 

Auf dem Bild fehlen: Melina Davis, Conor Nies und Noah Becker

 

Kinderleichtathletik 31.08.18

Die TSG Alten-Buseck und die Sportfreunde Burkhardsfelden organisierten ein tolles Sportfest.

Sehr viel Begeisterung bei den Kindern und Eltern, die ihre Schützlinge euphorisch anfeuerten.

So macht Leichtahtletik Spaß.

 

Insgesamt waren 12 Teams mit 103 Kinder an Start.
Die 15 minütige Pause bis zur Siegerehrung überbrückte der Zauberkünstler Carsten Skill

Download
Ergebnisse
Kinderleichtathletik U8, U10 und U12
Auswertung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 565.9 KB
Download
Zeitplan
Blockmeisterschaften
2021_07_24 Zeitplan.pdf
Adobe Acrobat Dokument 599.9 KB

Bei der U8 nahmen teil:
ASC Licher Wald - ASC Gummibärenbande
TSG Alten Buseck - TSG Flitzies 1

 

 

 

 

Bei der U10 nahmen teil:
LAZ Gießen TAG Lollar - TAG Löwenbande
LG Wettenberg - Wettenberger Löwen
Goetheschule Großen-Buseck - Die Tornado Blitze
Sportfreunde Burkhardsfelden - Flinke Kängurus Burkhardsfelden
ASC Licher Wald - ASC Usain Juniors
TSG Alten Buseck - TSG Flitzies 2

Bei den U12 nahmen teil
ASC Licher Wald
Sportfreunde Burkhardsfelden
TSG Alten-Buseck mit 2 Teams TSG Athletics

 

 

 

 

Lahn-Dill Cross Meisterschaften

Starker Lauf von Daniel Kaiser und Tristan Rühl

 

Am 10.03.2018 fanden die Lahn-Dill Cross Meisterschaften in Großen-Linden statt.

 

In der Altersklasse M10 über 1380m gelang Daniel Kaiser ein klarer Start-Ziel-Sieg mit einem Vorsprung von 21 sec. Er ließ auch die Starter in der AK M11 hinter sich. Auf der recht schwierigen Strecke belegte sein Vereinskollege Tristan Rühl in einem beherzten Lauf den 4. Platz.

Herzlichen Glückwunsch

Ergebnisliste

 

Kreis-Hallen-Meisterschaften in Großen-Buseck

Erfolgreichste Teilnehmer Tristan Rühl und Philipp Enzensberger

 

Am 25.02.2018 fanden in Großen-Buseck die Kreis-Hallen-Meisterschaften der AK U12 und U14, sowie Kinderleichtathletikwettbewerbe der AK  U 10 statt. Ausrichter dieser Veranstaltung war der SV Garbenteich in Verbindung mit dem HLV Kreis Gießen.

 

Tristan Rühl AK U12 gewann den 35m Sprint, sowie das Medizinballstoßen, im 35m Hürdenlauf wurde er Zweiter. Melina Davis AK U12 belegte Platz 3 im 35m Sprint. Max Volz AK U12 wurde Zweiter im Medizinballstoßen und im Hochsprung.

 

 In der AK U10 siegte Philipp Enzensberger im Sprint, über 35m Hürden, im 3er Hop und im 6 Runden-Lauf wurde er jeweils Zweiter. Ole Kreisel AK U10 gewann den 3er Hop und wurde Dritter im 35m Sprint und im Medizinballstoßen. Die Staffel mit Ole Kreisel, Friedemann Lengefeld, Samuel Damm und Philipp Enzensberger  belegte Platz 3.

 

In der Altersklasse U14 wurde Luna Stoll 2.im Kugelstoßen , Lauryn Rennner belegte jeweils einen dritten Platz im 35m Sprint und im Kugelstoßen. Jan-Nicklas Ziegler, ebenfalls AK U14 sprintete als dritter über die Ziellinie im 35m Sprint.

 

Ergebnisliste

 

Erfolgreiche TSG-Athleten bei Regions-Hallenmeisterschaften

Am Samstag, dem 10.Februar fanden in der Leichtathletikhalle in Stadtallendorf die Hallenmeisterschaften der Region Hessen-Mitte  statt.  Zu dieser Region gehören die Kreise Lahn-Dill, Marburg-Biedenkopf, Gießen, Alsfeld-Vogelsberg und Fulda.  Zehn Athleten der TSG waren dort am Start und kehrten mit einigen vorderen Plätzen zurück.

 

Maret Schlinkheider wurde mit der Weite von 8,21m Dritte im Kugelstoßen der 14-jährigen Mädchen. Die beiden Jugendlichen U18, Samuel Breithaupt und Moritz Zeller, kamen in den Endlauf im 60m-Sprint. Samuel wurde mit 7,20 sec erster und damit Regionsmeister, Moritz wurde fünfter mit 7,70. Dana Hendrich wurde im 60m-B-Endlauf der U18 Dritte mit 8,80 nach 8,66 im Vorlauf und damit neunte in der Region. Tom Bobzien und Maximilian Fett starteten für die U20. Tom wurde mit 1,70 zweiter im Hochsprung. Max wurde vierter über 60m in 7,45 nach 7,43 im Vorlauf und zweiter im Weitsprung mit 5,75. Lucy Weingarten wurde bei ihrem ersten Start für die TSG Dritte über 60m der U20 mit 8,21 nach 8,25 im Vorlauf.

 

Zum Schluss kamen die Staffeln über viermal eine Runde (etwa 4x200m). Hier starteten unsere beiden U20-Staffeln. Beide wurden erste und damit Regionsmeister. Drei erste Plätze, zwei zweite, zwei dritte, ein vierter und ein neunter Platz sind eine sehr gute Ausbeute für zehn Athleten.